Wohnhaus mit Einliegerwohnung und ehemaligen Gewerberäumen in erhabener Ortsrandlage!

55758 Niederwörresbach, Kirschbachstr. 2, Landkreis Birkenfeld


-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-


Niederwörresbach liegt am südlichen Rand des Hunsrücks im Fischbachtal, nördlich der Nahe und der Stadt Idar-Oberstein.
Die knapp 900 Einwohner zählende Gemeinde wurde geprägt durch das Handwerk der Achatschleifer und den Steinbruchbetrieb und ist ein staatlich anerkannter Erholungsort. Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten findet man im Nachbarort Herrstein, dem Sitz der zuständigen Verbandsgemeinde.
In ruhiger Ortsrandlage – verbunden mit einem erhabenen Weitblick auf das Dorf und die umgebende Landschaft des Hunsrücks - wurde im Jahre 1972 das zu veräußernde Wohnhaus mit Einliegerwohnung und Gewerberäumen in Halbgeschossbauweise erbaut, d. h., daß der vordere und hintere Gebäudeteil um jeweils ein Halbgeschoss gegeneinander versetzt sind.

 

Die Hauptwohnung verfügt über eine Wohnfläche von ca. 142 m². Im Erdgeschoss befinden sich das große Wohn-/Esszimmer mit Balkonzugang, Küche (mit Durchreiche zum Esszimmer), Schlafzimmer, Büro, Bad (Wanne/Waschbecken, ohne WC), WC, Speisekammer und Abstellnische, im Halbgeschoss darunter 2 Schlafzimmer und Bad (Wanne/Dusche/WC/Doppelwaschbecken).

 

Wiederum ein Halbgeschoss darunter befindet sich die Einliegerwohnung, die sowohl durch das Treppenhaus als auch durch den gesonderten Seiteneingang zu erreichen ist. Sie hat eine Wohnfläche von ca. 90 m², aufgeteilt in Wohnzimmer, Küche, 2 Schlafzimmer, Bad (Wanne/Dusche/WC), WC, Garderobe und Abstellraum. In diesem Geschoss sind ferner ein Lagerraum, ein Mini-Waschraum sowie die Waschküche zu finden.

 

Ein Halbgeschoss darunter befinden sich die ehemals als Schleifereibetrieb genutzten Räumlichkeiten, ebenfalls mit separatem Seiteneingang, bestehend aus dem Eingangsraum, dem Schleifereiraum sowie dem Schneidraum mit einer Fläche von ca. 47,60 m². Ein weiteres Halbgeschoss darunter befinden sich der Hobbyraum, der Heizungsraum sowie das Öllager. Darunter befinden sich noch das ehemalige Steinlager, ein Geräteraum mit Zugang zur Garage sowie ein weiterer Kellerraum.

 

An das Haus im Kellerbereich angebaut ist die Garage mit einer Carporterweiterung. In einem Teil des Carports steht eine Fertiggarage. Die Zuwegung zu Garage bzw. Carport ist allerdings durch die steile Einfahrt beschwerlich.

 

Auf Höhe der Straße steht im Bereich der östlichen Grundstücksgrenze ein baufälliges Doppelcarport. Etwas unterhalb dieses Carports steht auf einer begradigten Fläche auf dem ansonsten hängigen Grundstück ein Gartenhaus.

 

Das Gebäude wird mit einer Ölzentralheizung beheizt. Zur Bevorratung des Heizöls stehen vier Kunststofftanks zur Verfügung. Die isolierverglasten Fenster im Wohnbereich sind aus Kunststoff gefertigt.

 

Renovierungsarbeiten im Haus sind durchaus erforderlich, da die Ausstattung in die Jahre gekommen ist. Diesem Umstand trägt jedoch der Kaufpreis bereits Rechnung. Den Zustand des Gebäudes und der einzelnen Räume können Sie anhand der zahlreichen Beschreibungsfotos einschätzen.

 

Das aus drei Parzellen bestehende Grundstück hat eine Größe von ca. 1384 m².

 

 

Pflichtangaben zum Energieausweis:

 

Es liegt ein bedarfsbasierter Energieausweis vom 26.05.2015 vor.

Der Endenergiebedarf beträgt 215,1 kWh/(m²*a). Wesentlicher Energieträger ist Heizöl. Das Baujahr des Gebäudes ist 1975. Energieeffizienzklasse G.



 Verkauft


zuzüglich  3,57 % (inkl. 19 % Mwst.)  Käuferprovision  für die Maklertätigkeit, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.
Dem Makler ist es gestattet, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden. Besichtigungstermine wollen Sie bitte mit mir abstimmen.


Anfrage

Ihre Fragen, Anmerkungen oder Interesse sind jederzeit willkommen.

*(kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)
CAPTCHA-Bild