Geräumiges Wohnhaus in idyllischer Umgebung!

55608 Becherbach, Sachsenhausen 7, Landkreis Birkenfeld


-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-


Die ca. 400 Einwohner zählende Gemeinde Becherbach liegt am Großbach im Nordpfälzer Bergland zwischen dem Nahetal und dem Glantal auf einer Höhe von 260 m über NN. Die Entfernung nach Kirn, dem Verbandsgemeindesitz mit allen Einrichtungen des täglichen Bedarfs (Einkaufsmöglichkeiten, ärztliche Versorgung, Bildungseinrichtungen etc.), beträgt etwa 8 km.

 

Bei der hier zum Verkauf stehenden Immobilie handelt es sich um ein 1933 erbautes und 1972/73 erweitertes Wohnhaus mit separat stehender Garage. Das Anwesen steht in einer ruhigen Seitenstraße.

 

Das Wohngebäude verfügt über eine Wohnfläche von ca. 145 m². Im Erdgeschoss befinden sich Küche, Esszimmer, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Büro/Ankleide (Durchgangszimmer) und Bad (Wanne/WC). Im Obergeschoss befinden sich Küche, Esszimmer, Wohnzimmer, Bad (Dusche/WC) und 3 Zimmer (eines davon Durchgangszimmer). Vom Flur gelangt man auf den Balkon mit schönem Dorfblick. Der Altbau ist unterkellert.

 

Sofern man keine Verwendung für zwei gesonderte Wohnungen hat, kann man die Räume im Obergeschoss natürlich auch anders nutzen, z. B. als Schlaftrakt. Wenn zwei abgeschlossene Wohnungen benötigt werden, müsste im Obergeschoss eine Abschlußtür eingebaut werden. Es sind zwei Zähler für die gesonderte Ermittlung des Stromverbrauchs in Erd- und Obergeschoss vorhanden.

 

Die Beheizung erfolgt momentan über zwei Einzelöfen, jeweils einer pro Geschoss. Es können natürlich zusätzliche Öfen angeschlossen oder eine Zentralheizung installiert werden. Es sind zwei Schornsteine vorhanden. Die Fenster sind überwiegend doppelverglast. Das Dach ist mit Ziegeln eingedeckt. Die Ver- und Entsorgungsleitungen im Altbau wurden 1977/78 erneuert.

 

Zwischen Wohnhaus und Garage führt ein Durchgang zu den Kellerräumen und zum hinteren, als Wiesenfläche angelegten Bereich des ca. 248 m² großen Hausgrundstücks.

 

Direkt gegenüber befindet sich ein hängiges, vorwiegend mit Sträuchern bestandenes Grundstück mit einer Fläche von ca. 890 m², in das ein Gewölbekeller eingebaut ist.

 

Ca. 40 Meter vom Haus entfernt liegt auf der gleichen Straßenseite, lediglich durch zwei Nachbarhäuser getrennt, ein weiteres, als Wiesenfläche gestaltetes Grundstück mit einer Fläche von ca. 200 m², das als Freizeitgrundstück oder z. B. zur Anlegung zusätzlicher Kfz-Stellplätze oder Garagen Verwendung finden kann.

 

Es sind - dies ist anhand der beigefügten Fotos deutlich nachvollziehbar – Renovierungsarbeiten in nicht unerheblichem Umfang durchzuführen. Die Haustechnik ist einfach gehalten (keine Heizungsanlage, keine zentrale Warmwasseraufbereitung, teilweise einfachverglaste Fenster).

 

Der Verkauf erfolgt aus gesundheitlichen Gründen. Das Inventar soll größtenteils im Haus verbleiben. Dämmmaterial zur Isolierung des Dachbodens sowie Holzzaunelemente zur Einfriedung des Gartens sind vorhanden.

 

 

Pflichtangaben zum Energieausweis:


Es liegt ein bedarfsbasierter Energieausweis vom 11.07.2015 vor.

Der Endenergiebedarf beträgt 255,3 kWh/(m²*a). Wesentlicher Energieträger ist Holz. Das Baujahr des Gebäudes ist 1933, Anbau 1973. Energieeffizienzklasse H.



 Kaufpreisvorstellung 45.000 € 


zuzüglich  3,57 % (inkl. 19 % Mwst.)  Käuferprovision  für die Maklertätigkeit, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.
Dem Makler ist es gestattet, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden. Besichtigungstermine wollen Sie bitte mit mir abstimmen.


Anfrage

Ihre Fragen, Anmerkungen oder Interesse sind jederzeit willkommen.

*(kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)
CAPTCHA-Bild