Freizeitgrundstück mit unverbaubarem Rheinblick inmitten des Weltkulturerbes!

55430 Oberwesel, Freizeitgrundstücke , Rhein-Hunsrück-Kreis


-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-


In romantischer Alleinlage auf den bewaldeten Rheinhöhen bei Oberwesel mit unverbaubarem Blick auf den Rhein, befindet sich mein heutiges Angebot, das idyllische, aus vier Grundstücken bestehende Anwesen mit Ferienhaus. Dort, wo der Hunsrück in das Obere Mittelrheintal übergeht, faszinierende Vorkommen in Flora und Fauna auf Ihre Entdeckung warten, sollten Sie die seltene Gelegenheit am Schopfe packen und sich ein Stück nahezu unberührter Natur sichern. Ein herrliches Wald-, Wiesen- und Rheinpanorama im Geltungsbereich des Weltkulturerbes Oberes Mittelrheintal, das diversen der Dichtkunst entstammenden Naturromantisierungen Pate gestanden haben könnte. Dieses Gebiet gilt baurechtlich aus Außenbereich (Wochenendplatz), so dass Bauvorhaben nur an bereits bestehenden Gebäuden genehmigungsfähig sind.

 

Insgesamt besteht das Anwesen aus vier Grundstücken mit einer Gesamtfläche von ca. 44.608 m². Das um 1950 massiv erbaute Ferienhaus mit Pergola verfügt über eine Wohnfläche von ca. 32 m² und befindet sich – ebenso wie ein gemauerter Geräteschuppen - auf einem eingezäunten, ca. 7121 m² großen Freizeitgrundstück.

 

Das Anwesen befindet sich in unmittelbarer Nähe des aus der TV-Familiensaga „Heimat“ bekannten „Günderrodehauses“.

 

Der aus der Umgebung stammende ortsansässige Landarzt Dr. Anton Dietrich begann unmittelbar nach dem Ende des II. Weltkrieges damit, für seine Familie ein immer größer werdendes Freizeitgrundstück zu schaffen, das er in mühevoller jahrelanger Arbeit aus vielen kleinen Parzellen von Landwirten aufkaufte. Das Anwesen ist bis heute in Familienbesitz und steht jetzt aus Altersgründen zum Verkauf.

 

Das Haus ist komplett gemauert, die Decke massiv ausgeführt. Das Haus ist offen gestaltet und aufgeteilt in den Küchenbereich und den Wohn-/Schlafbereich. Im Eingangsbereich rechts befindet sich ein WC. Die Küche verfügt über eine Gaskochstelle. Die Beheizung erfolgt mittels eines holzbetriebenen Kaminofens. Der Schornstein wurde 2016 mit einem Edelstahlrohr im Außenbereich versehen. Das Pultdach des Hauses ist mit Welleternit eingedeckt.

 

Über eine öffentliche Stromversorgung verfügt das Haus nicht. Professionelle Stromaggregate der neuesten Generation sind bereits für ca. 900 Euro zu erwerben.

 

Die rechtwinklig angebaute Pergola (Gartenlaube) ist mit einem Grillkamin ausgestattet. Das Dach der Pergola ist mit Bitumenbahnen gedeckt.

 

Das gemauerte Kinderschwimmbecken mit ca. 1,20 Meter Tiefe befindet sich nur wenige Meter vom Haus entfernt. Von dort offenbart sich ein besonders schöner Blick auf das Obere Mittelrheintal.

 

Die Abwässer des Anwesens werden nicht öffentlich abgeleitet. Das Frischwasser wird exklusiv aus der hauseigenen Quelle bezogen. Kosten für den Frischwasserbezug fallen nicht an, lediglich für etwaige diesbezüglichen Qualitätskontrollen. Zur Lebensmittelzubereitung sollte das Wasser abgekocht werden. Zur Bevorratung des Wassers steht eine gefasste Quelle in Form eines 15.000 Liter fassenden Tanks zur Verfügung. Dieser befindet sich ca. 1,5 km vom Haus entfernt auf einem der zugehörigen Grundstücke. Durch eine Kunststoffleitung wird das Wasser zu den verschiedenen Wasserentnahmestellen im und ums Haus geleitet.

 

Weiterhin steht ca. 60 m vom Haus entfernt ein abschließbarer gemauerter Schuppen, der sich in besonderer Weise zur Aufstellung eines Stromaggregates anbieten würde.

 

Beobachtet man die eng an eng stehenden Wohnwagen und Wohnmobile entlang des Rheins, würde sich hier in exklusiver Lage die privilegierte Möglichkeit ergeben, Tausende Quadratmeter idyllischster Umgebung nur für sich allein zu haben.

 

Die anderen drei Grundstücke sind nicht eingezäunt. Diese sind zwingend erforderlich, um die Wasserleitung über eigenes Grundstück zu führen. Hierbei handelt es sich größtenteils um bewaldete Flächen.

 

Das Haus steht ca. 200 m von der angrenzenden Kreisstraße K95 entfernt. Durch das Tor können auch größere Fahrzeuge passieren (Rettungsdienst, Versorgungsfahrzeuge, LKW’s etc.).

 

Weiterhin sei erwähnt, daß die Immobilie über eine hervorragende Verkehrsanbindung verfügt. Sowohl zur A61 als auch zum Rheinufer sind nur wenige Autominuten erforderlich. Einer abwechslungsreichen Freizeitgestaltung steht somit nichts im Wege.

 

Lassen Sie mich schließen mit einem Zitat des Schriftstellers Robert Walser, das die Faszination des hier angebotenen Landschaftsidylls so nüchtern wie zutreffend beschreibt:

 

„Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es.“



 Kaufpreisvorstellung 98.000 € 


zuzüglich  3,57 % (inkl. 19 % Mwst.)  Käuferprovision  für die Maklertätigkeit, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.
Dem Makler ist es gestattet, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden. Besichtigungstermine wollen Sie bitte mit mir abstimmen.


Anfrage

Ihre Fragen, Anmerkungen oder Interesse sind jederzeit willkommen.

*(kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)
CAPTCHA-Bild