Sehnsuchtsort in den Hügeln des Apennin!

47010 Portico e San Benedetto, , Forli-Cesena (Italien)


-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-


Das zu verkaufende Anwesen befindet sich in erhabener Lage von Portico di Romagna (Vorhalle der Romagna), einem kleinen mittelalterlichen Dorf in den Hügeln des Appenin. Die Romagna gehört zu eine der reichsten Regionen Italiens, der Emilia Romagna.

 

In dieser Region befindet sich das kulinarische Herz Italiens, laut „FORBES“ die beste Küche der Welt. In Modena befindet sich auch das beste Restaurant der Welt des Jahres 2016, die „Osteria Francescana“. Parmaschinken oder der Parmesan, die Sauce Bolognese, Lasagne, Ravioli und unzählige weitere weltberühmte Gerichte, viele berühmte Weine, stammen aus der Emilia Romagna. Der Weiße Trüffel findet sich hier sehr gut, so daß im Spätsommer viele Dorfgemeinschaften das Trüffelfest feiern.

Die weltberühmten Autohersteller Ferrari und Lamborghini haben ihren Firmensitz in dieser Region.

 

Portico di Romagna erreicht man über die SS67 (Strada Statale), auch genannt via Artusiana nach Pellegrino Artusi, Begründer der Italienische Küche, wenn man von Forli nach Florenz (etwa 76 km entfernt) entlangfährt.

 

Das ca. 740 Seelen zählende Dorf befindet sich auf einer Höhe von 310 m üNN. Es ist auch im Winter sehr gut zu erreichen, und im Sommer genießt man immer eine angenehme Brise. Der Fluss Montone mit seinem glasklaren Wasser bietet eine herrliche Abkühlung und Badegelegenheit.

 

Die Adria liegt nur ca. 1 Autostunde entfernt (65 km bis Cervia, 74 km bis Cesenatico). Wenn man über die Strada Statale weiter den Apennin hochfährt, erreicht man nach 20 km den Pass Muraglione (900 m üNN) und befindet sich in der Toskana.

 

Eine herrliche Landschaft, sehr ruhig, mitten in der Natur, und doch mittendrin.

 

Das abgebildete Wohnhaus wurde im Jahre 2000 im Stil einer „Villenwohnung“ auf zwei Ebenen erbaut. 2002 wurde das Wohnhaus mit einer großen Pergola auf der Nordseite versehen. Das Grundstück ist desweiteren mit einer Garage und einem kleinen Schuppen für die Blumenzucht bebaut.

Das Anwesen liegt auf einer Anhöhe über den Wohngebieten der Gemeinde.

 

Der Hof des Gebäudes ist im Bereich der Pergola und vor der Garage teilweise gepflastert. Ferner existiert ein gepflasterter Weg im Außenbereich, der bis zum Zugang zur Wohnung im Obergeschoss führt.

 

Der restliche Teil ist Grünbereich mit einem Gemüsegarten auf der Rückseite des Hauses und einem schönen Garten auf der Vorderseite.

 

Das gesamte Gelände ist auf vier Seiten eingezäunt und verfügt über eine Zufahrt bzw. einen Zugang von der Straße.

 

Das Gebäude ist im Souterrain aus Stahlbeton hergestellt, während für die Decke eine Stahlbeton-Ziegelkonstruktion gewählt wurde. Das Obergeschoss ist in Holzständerbauweise errichtet. Das Satteldach ist eine Holzkonstruktion.

 

Die Wohnung umfasst im Obergeschoss den offenen, aber überdachten Eingangsbereich mit Säulen, das Wohnzimmer, die Küche mit Essbereich, einen Durchgangsraum zu den beiden Schlafzimmern und das Bad sowie eine Verbindungstreppe, die Zugang zum Souterrain (Untergeschoss) bietet, wo sich die Küche, Schlafzimmer, Bad, ein Abstellraum und die Garage befinden. Die Wohnräume im Untergeschoss können auch als separate Wohnung bzw. Einliegerwohnung genutzt werden.

 

Die Immobilie ist natürlich mit Heizungs- (Erdgas), Strom-, Wasser- und Abwassertechnik versorgt.

 

Die Wohnfläche beträgt insgesamt ca. 114 m², davon im Obergeschoss ca. 66 m² und im Untergeschoss ca. 48 m², die Nutzfläche im Souterrain ca. 35 m² und die mit der Pergola überdachte Fläche ca. 43 m².

 

Folgende Grundstücke beinhaltet das Angebot:

 

Das mit dem Wohnhaus bebaute Grundstück mit einer Größe von ca. 970 m² sowie ein unmittelbar angrenzendes Grundstück mit ca. 1830 m². Letztgenanntes Grundstück liegt hängig und ist mit Obstbäumen bepflanzt. Bei einer zukünftigen Erschließung könnte das Grundstück mit einem unabhängigen Zugang ausgestattet werden, da es direkt an die Straße angrenzt. Es existiert auf diesem Grundstück eine bebaubare Fläche, die ein Baugrundstück von ca. 732 m² ergeben könnte.

 

Der Eigentümer verkauft die Immobilie aus Altersgründen.

 

Die Besichtigung wird entweder durch den Eigentümer selber oder durch Beauftragte vor Ort durchgeführt.



 Kaufpreisvorstellung 239.000 € 


zuzüglich  2,38 % (inkl. 19 % Mwst.)  Käuferprovision  für die Maklertätigkeit, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.
Dem Makler ist es gestattet, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden. Besichtigungstermine wollen Sie bitte mit mir abstimmen.


Anfrage

Ihre Fragen, Anmerkungen oder Interesse sind jederzeit willkommen.

*(kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese
CAPTCHA-Bild