Wohn- oder Ferienhaus mit 2 Wohneinheiten in naturnaher Lage!

55758 Stipshausen, Brunnenweg 11, Landkreis Birkenfeld


-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-


Stipshausen liegt, umgeben von großen Waldgebieten, direkt am Fuße des 746 m hohen Idarkopfes (die zweithöchste Erhebung in Rheinland-Pfalz) im Geltungsbereich des Naturparks Saar-Hunsrück. Der Idarkopf, der sog. „heilige Berg“, ist für seine kulturhistorisch bedeutenden Funde aus der Zeit der Römer und Kelten bekannt. In einer ruhigen Seitenstraße des ca. 850 Einwohner zählenden Hunsrückdorfes, wurden die Ursprünge des zu verkaufenden Wohnhauses um 1850 erbaut. Ca. 1965 wurde das Gebäude erweitert und umgebaut und 1983/84 weiter ausgebaut.

 

Das Wohnhaus hat heute eine Wohnfläche von ca. 161,05 m². Die größere Wohnung mit ca. 100,29 m² befindet sich vom Innenhof gesehen links. Sie wird ebenerdig betreten. Im Erdgeschoss befinden sich – direkt an die Diele anschließend – das geräumige atmosphärische Wohnzimmer mit 2,57 m Deckenhöhe und Ofenanschluss. Rechts vom Eingangsbereich befinden sich die Küche, das kleine Duschbad und ein Zimmer, das bisher als Schlafzimmer genutzt wurde. Die Küche fungiert als Durchgangszimmer für Bad und Schlafzimmer.

 

Vom Wohnzimmer führt eine mit Holzstufen belegte Stahltreppe hinauf ins Dachstudio. Dieser knapp 30 m² große Raum ist derzeit als Wohn- und Schlafbereich eingerichtet. Einen Dachboden findet man hier nicht, da dieser Gebäudeteil bis zur Dachspitze ausgebaut ist.

 

Einige Meter rechts von der ersten Wohnung befindet sich der separate Eingang für die zweite Wohnung. Diese verfügt über eine Wohnfläche von ca. 60,76 m² und wird über einen Flur und einige Treppenstufen erreicht. Die Wohnung befindet sich Obergeschoss des rechten Gebäudeteils – wieder von der Eingangsseite her gesehen – und ist aufgeteilt in Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche und Bad (Wanne/Dusche/WC). Die Wohnung ist sehr hell und darüber hinaus komplett ausgestattet, genau wie die erste Wohnung. Vom Flur im Obergeschoss führt eine Holzauszugstreppe hinauf zum Dachboden. Die Dachschrägen sind isoliert, jedoch haben sich einige der Isolierbahnen gelöst.

 

Vom Flur im Erdgeschoss führt eine Tür in den Heizungskeller und einen Abstellraum.

 

Das Haus befindet sich seit 1979 in Familienbesitz. 1980 wurde das komplette Dach mit Ziegeln neu eingedeckt. Ein Jahr später wurde eine Zentralheizung eingebaut. Die Therme der Gaszentralheizung wurde 2006 erneuert. Die Heizung wird mit Flüssiggas betrieben. Der entsprechende gemietete Tank steht im Eingangsbereich des Grundstücks. 1999 wurden teilweise die Fenster erneuert (isolierverglaste Kunststofffenster). Die restlichen Fenster sind etwas älter. Beide Haustüren wurden 2001 erneuert. Die Hofanlage (Pflaster u. a.) wurde 2000 neu angelegt. Die Außenwand an der Straßenseite wurde mit 10 cm Styropor mit aufgesetztem Blech isoliert, die Außenwand an der Hofseite mit 8 cm Styropor und aufgetragenem Putz.

 

Der im Eingangsbereich zum Grundstück und damit zu den Wohnungseingängen stehende Zaun müsste entfernt werden, damit eine Einfahrt und somit ein Kfz-Stellplatz entstehen kann.

 

Die Nutzungsmöglichkeiten sind natürlich variabel. Komplett vermieten, komplett selbst nutzen, teilweise vermieten, teilweise gewerblich nutzen…

 

Das Grundstück hat eine Grösse von ca. 257 .



 Verkauft


zuzüglich  3,57 % (inkl. 19 % Mwst.)  Käuferprovision  für die Maklertätigkeit, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.
Dem Makler ist es gestattet, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden. Besichtigungstermine wollen Sie bitte mit mir abstimmen.


Anfrage

Ihre Fragen, Anmerkungen oder Interesse sind jederzeit willkommen.

*(kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese
CAPTCHA-Bild