Historisches Bauernhaus mit Scheunenruine!

55490 Gemünden, Kirchberger Str. 18, Rhein-Hunsrück-Kreis


-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-


Das von seinen Einwohnern und Urlaubsgästen liebevoll als „Perle des Hunsrücks“ bezeichnete Hunsrück-Kleinod Gemünden liegt landschaftlich reizvoll am Fuße des Soonwaldes. Eine herrliche Naturkulisse also, die sich auffallend wohltuend von allem städtischen Alltagsstress abhebt und zur Besinnung auf die schönen Seiten des Lebens animiert. Die den Ort umgebenden Klein- und Mittelzentren sind innerhalb weniger Minuten zu erreichen, aber auch das innerörtliche Angebot ist sehr vielfältig ausgeprägt (Einkaufsmöglichkeiten, medizinische Versorgung, Kindertagesstätte, Grundschule, soziale Einrichtungen etc.).

 

In der „Kirchberger Straße“, einer zentrumsnahe gelegenen Anliegerstraße, wurde um das Jahre 1780 das zum Verkauf stehende Bauernhaus erbaut.

 

Das Fachwerkhaus verfügt über eine Wohnfläche von ca. 111 m². Im Erdgeschoss befinden sich Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Bad (Wanne, Waschmaschinenanschluss, WC) und im Obergeschoss 4 Zimmer (davon 1 Durchgangszimmer).

 

Die Deckenhöhen betragen im Erdgeschoss 2,41-2,48 m und im Obergeschoss 2,44-2,48 m.

 

Der durch eine reguläre Aufgangstreppe zu begehende Dachboden eignet sich zum Ausbau.

 

Von der Rückseite des Hauses gelangt man über eine Steintreppe hinab zum Gewölbekeller.

 

Die Fenster sind teilweise isolierverglast. Die Beheizung erfolgt mittels Einzelöfen. Öfen sind in der Küche, im Wohnzimmer und im Bad angeschlossen. Die Haustür wurde vor wenigen Jahren erneuert. Das Dach ist mit Kunstschiefer eingedeckt. Teile der Giebel- und Fassadenseiten sind verschiefert.

 

Im übrigen ist die Ausstattung des Wohnhauses einfach gehalten. Es ist durch jahrzehntelange unterlassene Modernisierungen ein Renovierungsstau entstanden. Das Haus wird mit allem Inventar übergeben.

 

Rechtwinklig an die Hausrückseite ist ein Schuppen angebaut, der in die Scheune übergeht. Diese befindet sich in einem ruinösen Zustand und müsste zumindest im oberen Bereich abgetragen werden.

 

Das auf den Fotos zu sehende seitliche Einfahrtstor erfüllt derzeit keine Funktion, da das Begehen und Befahren hierdurch in der Vergangenheit nur geduldet und nicht rechtlich gesichert war.

 

Das Grundstück hat eine Größe von ca. 251 m².

 

 

Pflichtangaben zum Energieausweis:


Es liegt ein bedarfsbasierter Energieausweis vom 08.02.2018 vor.

Der Endenergiebedarf beträgt 447,2 kWh/(m²*a). Wesentlicher Energieträger ist Holz. Das Baujahr des Gebäudes ist 1780. Energieeffizienzklasse H.



 Verkauft


zuzüglich  1.785 € (inkl. 19 % Mwst.)  Käuferprovision  für die Maklertätigkeit, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.
Dem Makler ist es gestattet, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden. Besichtigungstermine wollen Sie bitte mit mir abstimmen.


Anfrage

Ihre Fragen, Anmerkungen oder Interesse sind jederzeit willkommen.

*(kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese
CAPTCHA-Bild