Familienglück in zauberhafter Naturidylle!

55758 Wirschweiler, Schulstr. 1, Landkreis Birkenfeld


-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-


Die ca. 300 Einwohner zählende Hochwaldgemeinde Wirschweiler liegt malerisch an der Deutschen Edelsteinstraße. Eingebettet in die herrliche Mittelgebirgslandschaft im Geltungsbereich des Naturparks Saar-Hunsrück, kann man die facettenreiche Natur- und Kulturlandschaft mit ihren ausgedehnten Waldflächen und artenreichen Wiesen genießen.

 

Im Jahre 1933 wurde hier in einer ruhig gelegenen Nebenstraße (Schulstraße) das abgebildete Wohnhaus erbaut, das 1950 durch einen Anbau erweitert wurde. Das Anwesen verfügt über eine Wohnfläche von ca. 160 , die sich wie folgt unterteilt:

 

Im Obergeschoss befinden sich Küche mit Vorratskammer, Wohn-/Esszimmer, der beheizte Wintergarten, Schlafzimmer, begehbarer Kleiderschrank, Bad (Dusche/WC) und ein weiteres Bad (nur mit Wanne ausgestattet). Im Dachgeschoss sind drei weitere Zimmer (eines davon Durchgangszimmer), ein Duschbad sowie ein begehbarer Kleiderschrank untergebracht.

 

Der Dachboden hat nur eine geringe Höhe. Die Kellerräume sind im Erdgeschoss zu finden. Hierbei handelt es sich den Heizungsraum, Ölraum, Waschküche/Sauna, Lagerraum und die seitlich angebaute Garage.

 

Die heutigen Eigentümer haben die Immobilie im Jahre 1999 erworben und seitdem u. a. folgende Renovierungsmaßnahmen vorgenommen: Im Jahre 2001 Neueindeckung des rechten Dachbereichs (Anbau) mit Naturschiefer und Einbau neuer Dachflächenfenster, Installation eines Edelstahl-Außenkamins, 2005 Überarbeitung der Öltankanlage, Einbau einer Sauna im Keller, Neugestaltung des Bades im Obergeschosses, 2006 Einbau eines Holzvergaserkessels und eines Pufferspeichers für die Warmwasserbereitung, 2014 Einbau eines großen Fensterelements (anstelle der vorherigen Glasbausteine) im Flur des Obergeschosses, 2017 Erstellung eines Carports.

 

Die isolierverglasten Kunststofffenster im Wohnbereich sind 1989 eingebaut worden. Zu etwa dieser Zeit wurde auch der Wintergarten erbaut und der übrige Dachbereich neu mit Schiefer eingedeckt.

 

Neben dem erwähnten Holzvergaser kann das Haus sowohl mit der vorhandenen Ölzentralheizung (Fabrikat Brötje, Baujahr 1996) als auch mit dem Holzofen im Wohn-/Esszimmer geheizt werden. Die durchschnittlichen Verbräuche der letzten Jahre betrugen ca. 10-15 m Holz sowie 400 Liter Heizöl.

 

Die aus Bimsstein gemauerten Außenwände sind größtenteils mit Styropor-Außendämmung versehen, teilweise 25-30 cm stark.

 

Das Grundstück hat eine Größe von ca. 501 m².



 Kaufpreisvorstellung 99.900 € 


zuzüglich  3,57 % (inkl. 19 % Mwst.)  Käuferprovision  für die Maklertätigkeit, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.
Dem Makler ist es gestattet, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden. Besichtigungstermine wollen Sie bitte mit mir abstimmen.


Anfrage

Ihre Fragen, Anmerkungen oder Interesse sind jederzeit willkommen.

*(kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese
CAPTCHA-Bild