Vollvermietetes Mehrfamilienhaus für Kapitalanleger in traumhafter Mittelgebirgslage!

54411 Deuselbach, Erbeskopfstr. 44, Landkreis Bernkastel-Wittlich


-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-


Deuselbach liegt im Naturpark Saar-Hunsrück am Fuß des 816 m hohen Erbeskopfes, der höchsten Erhebung in Rheinland-Pfalz. An den Nationalpark Hunsrück-Hochwald angrenzend, ist Deuselbach ein staatlich anerkannter Erholungsort und durch den Erbeskopf ein Zentrum für den Wintersport. In Deuselbach befindet sich eine Wetterstation des Deutschen Wetterdienstes und das Hunsrückhaus (www.hunsrueckhaus.de) (teilweise zitiert aus: www.hunsrueck-nahereise.de).

 

In der Erbeskopfstraße, am südlichen Ortsrand von Deuselbach und idyllisch am Rande des Waldes gelegen, wurde im Jahre 1964 das nachträglich in Eigentumswohnungen aufgeteilte Mehrfamilienhaus erbaut. Die komplette Wohnungseigentumsanlage (insgesamt sieben Wohnungen) steht zum Verkauf. Optional ist es möglich, dass daneben liegende Baugrundstück gegen Aufpreis mitzuerwerben.


Hier besteht die Möglichkeit, sich eine fundierte Altersversorgung aufzubauen.

 

Beginnen wir mit der Wohnung im Untergeschoss. Diese verfügt über eine Wohnfläche von ca. 47,71 m² und ist aufgeteilt in Wohnzimmer (mit Terrassenausgang) mit integrierter Küchenzeile, Schlafzimmer und Bad (Dusche/WC).,

 

Die Wohnung links im Erdgeschoss hat eine Wohnfläche von ca. 55,60 m² und ist aufgeteilt in Wohnzimmer (mit Balkonzugang), Küche mit Essecke, Schlafzimmer und Bad (Dusche/WC). Die rechte Wohnung im Obergeschoss mit ca. 73,59 m² Wohnfläche unterteilt sich in das große verbundene Wohn-/Esszimmer (mit Balkonzugang), Küche, Schlafzimmer und Bad (Wanne/Dusche/WC).

 

Die Wohnung links im Obergeschoss hat – wie die Wohnung links im Erdgeschoss - eine Wohnfläche von ca. 55,60 m² und ist identisch aufgeteilt. Die rechte Wohnung im Obergeschoss mit ca. 73,59 m² Wohnfläche ist identisch mit der rechten Wohnung im Erdgeschoss.

 

Die Wohnung im Dachgeschoss links verfügt über eine Wohnfläche von ca. 41,20 m² und ist aufgeteilt in verbundene Küche/Wohnzimmer, Schlafzimmer und Bad (Dusche/WC). Die rechte Wohnung im Dachgeschoss schließlich hat eine Wohnfläche von ca. 45,46 m² und ist aufgeteilt in Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer und Bad (Dusche/WC).

 

Zu jeder Wohnung gehört weiterhin ein Kellerraum, der gemeinsame Trockenraum sowie ein Kfz-Stellplatz.

 

Die Wohnungseigentumsanlage wurde 2016 durch den heutigen Eigentümer erworben und seitdem weitreichenden Renovierungsmaßnahmen unterzogen. Alle Wohnungen wurden saniert (mit neuen Wand- und Bodenbelägen versehen, Bäder und Küchen komplett neu eingerichtet etc.



), die Hauselektrik komplett erneuert, der Keller aufgegraben, isoliert und abgedichtet, das Haus mit Dämmputz versehen und neu gestrichen, die Haustür, die Kellerfenster sowie die Treppenhausfenster erneuert, eine kostspielige Briefkastenanlage installiert, die Ver- und Entsorgungsleitungen im Außenbereich erneuert, die Außenanlage teilweise gepflastert bzw. mit Rasengittersteinen belegt.

 

Da die Wohnungen ursprünglich teilweise als Ferienwohnungen vermietet wurden, sind sie mit allem Komfort ausgestattet. Dazu gehören Einbauküchen (keine Billigware!) samt kompletter Küchenausstattung, Waschmaschine, Trockner, Lampen, Fernseher, Wohnzimmermöbel, Esszimmermöbel, Schlafzimmermöbel etc. Fünf der Wohnungen sind komplett ausgestattet. Mit Waschmaschine und Trockner sind alle Wohnungen ausgestattet.

 

Die Wohnung im Dachgeschoss links wurde nicht renoviert, da sie zum Zeitpunkt des Ankaufs durch den heutigen Eigentümer fest vermietet war.


Alle Wohnungen sind fest vermietet.

 

Die Kaltmieteinnahmen für das laufenden Jahr werden ca. 40.000,00 Euro betragen.


Der Verkauf erfolgt aus gesundheitlichen Gründen.

 

Der zur Zeit noch nicht fertiggestellte Teil der Außenanlage kann für weitere Stellplätze gepflastert bzw. als Wiesenfläche gestaltet werden.

 

Weitere Auskünfte gebe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

 

Das gemeinschaftliche Grundstück hat eine Größe von ca. 993 m².


Das direkt an den Wald angrenzende Nachbargrundstück hat eine Größe von 697 m² und könnte optional miterworben werden. Dieses Grundstück könnte laut Auskunft des Bauamtes durch Fortschreibung des Bebauungsplanes (ca. 3.000-5.000 Euro Kosten für den Antragsteller) in Bauland umgewandelt und somit bebaut werden.

Pflichtangaben zum Energieausweis:


Es liegt ein bedarfsbasierter Energieausweis vom 22.09.2019 vor.

Der Endenergiebedarf beträgt 187,6 kWh/(m²*a). Wesentlicher Energieträger ist Heizöl. Das Baujahr des Gebäudes ist 1964. Energieeffizienzklasse F.



 Kaufpreisvorstellung 549.000 € 


zuzüglich  3,57 % (inkl. 19 % Mwst.)  Käuferprovision  für die Maklertätigkeit, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.
Dem Makler ist es gestattet, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden. Besichtigungstermine wollen Sie bitte mit mir abstimmen.


Anfrage

Ihre Fragen, Anmerkungen oder Interesse sind jederzeit willkommen.

*(kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese
CAPTCHA-Bild