Naturerlebnis in idyllischer Hochwaldgemeinde!

55758 Schauren, Brunnenweg 7, Landkreis Birkenfeld


-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-


Traumhaft schön in erhabener Lage der 530 Einwohner zählenden Hochwaldgemeinde Schauren, direkt angrenzend an herrliche Hunsrückwälder und –wiesen im Bereich des Idarwaldes, werden dem beneidenswerten Eigentümer wunderbare Naturimpressionen offenbar, wenn er im Garten des abgebildeten Eigenheims Ruhe und Entspannung sucht.

 

Die Ursprünge des zu veräußernden Anwesens wurden um das Jahr 1890 errichtet. In den Jahren 1960/61 wurden zur Vergrößerung der Wohnfläche das Wohnhaus und das ehemalige Wirtschaftsgebäude aus- und umgebaut. Die ehemalige Schleiferei wurde ca. 1988 zur Doppelgarage umgebaut.

 

Die Wohnfläche beträgt ca. 174 m² und teilt sich folgendermaßen auf. Im Erdgeschoss befinden sich 2 Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer und Bad (Wanne/WC). Das Obergeschoss unterteilt sich in 6 Zimmer (teilweise gefangen) und Bad (Wanne/WC). Die Deckenhöhen betragen 2,38-2,42 m im Erdgeschoss und 2,23-2,40 m im Obergeschoss.

 

Die Wohnräume im Obergeschoss sind durch zwei Treppen bzw. einen separaten Hauseingang erreichbar. Dadurch besteht die Möglichkeit, eine Wohnung zur gesonderten Nutzung abzutrennen.

 

Der Dachboden ist aufgrund seiner Höhe ideal als Ausbaureserve geeignet. Das Haus ist teilunterkellert. Im rückwärtigen Anbau im Erdgeschoss befinden sich der Waschraum, ein WC sowie zwei Ausgänge zum Garten.

 

Die Ölzentralheizung wurde 2002 installiert (Fabrikat Buderus G 115, mit Warmwasseraufbereitung). Ein weiterer Kamin zum Anschluss eines Festbrennstoffofens steht zur Verfügung.

 

Die doppelverglasten Holzfenster wurden zuletzt gegen Ende der 70er/Anfang der 80er Jahre erneuert. Ausnahme sind hier die Fenster im Schlafzimmer des Erdgeschosses, die 1990 erneuert wurden. Die Rollläden im Erdgeschoss sind teilweise elektrisch steuerbar.

 

Die Eindeckung des Hausdaches mit Naturschiefer wurde vor ca. 15 Jahren erneuert.

 

Das herrliche naturnahe Grundstück mit einer Größe von ca. 2514 offeriert eine Wohnidylle mit vielfältigen Natureindrücken. Optional besteht die Möglichkeit, zwei angrenzende Grundstücke mit einer Gesamtgröße von ca. 1932 m² zu erwerben. Sollten diese Grundstücke dereinst Bauland werden, müsste der Differenzbetrag zwischen Ankaufspreis und Baulandpreis ausgeglichen werden.



 Kaufpreisvorstellung 129.000 € 


zuzüglich  3,57 % (inkl. 19 % Mwst.)  Käuferprovision  für die Maklertätigkeit, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.
Dem Makler ist es gestattet, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden. Besichtigungstermine wollen Sie bitte mit mir abstimmen.


Anfrage

Ihre Fragen, Anmerkungen oder Interesse sind jederzeit willkommen.

*(kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese
CAPTCHA-Bild