Gewerbeimmobilie mit hervorragender Anbindung!

66620 Nonnweiler, Am Söterberg 12 und 12a, Landkreis St. Wendel


-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-


Das ca. 8500 Einwohner zählende Nonnweiler liegt im Geltungsbereich des Nationalparks Hunsrück-Hochwald und ist damit die nördlichste Gemeinde des Saarlandes. In unmittelbarer Nähe der zu verkaufenden Gewerbe- und Industrieimmobilie verläuft das Autobahndreieck Nonnweiler. Dieses liegt verkehrstechnisch so günstig, daß man die Städte Saarbrücken, Trier und Kaiserslautern innerhalb einer halben Stunde erreichen kann.

 

Die angebotene Immobilie wurde in zwei Abschnitten erbaut.

 

Der Gebäudeteil 1 (Bürogebäude I, Lagerhalle I und Montagehalle I) wurde 1999, der Gebäudeteil 2 (Bürogebäude II, Lagerhalle II und Montagehalle II) in 2006 erbaut. Die zugehörigen Grundstücke sind 4538 m² (Gebäudeteil 1) bzw. 2050 m² (Gebäudeteil 2) groß.

 

Beschreibung von Gebäudeteil 1: Die Lagerhalle hat eine Nutzfläche von ca. 1080 m². Sie ist mit Streifenfundamenten und einer Bodenplatte aus Stahlbeton gebaut. Die Wände bestehen aus einer Binderkonstruktion mit HEA-Trägern. Das Dach ist mit IPE-Trägern konstruiert. Die Wände und das Dach sind mit Trapezblech verkleidet bzw. eingedeckt. Die Halle verfügt über eine zweite Ebene mit ca. 300 m² (belastbar bis 500 kg/m²).

 

Das an die Halle angebaute Bürogebäude (ca. 98 m² Nutzfläche) ist ebenfalls auf Streifenfundamenten aus Stahlbeton erbaut. Die Fenster sind isolierverglast, wärmegedämmt, aus Aluminium gefertigt und verfügen über Alu-Jalousien.

 

Die Montagehalle mit einer Nutzfläche von ca. 450 m² hat ebenfalls Streifenfundamente aus Stahlbeton, darüber eine Bodenplatte mit Industrieglättung (20 cm), eine Wand-/Dachbinder Stahlkonstruktion HEA/IPE, Außenwände aus Trapezblech (10 cm) und eine Dacheindeckung aus Trapezblech (6 cm).

 

Beschreibung von Gebäudeteil 2:

 

Das Zentralgebäude (zweigeschossige Büroeinheit mit ca. 220 m² Nutzfläche) ist auf Streifenfundamenten aus Stahlbeton gegründet, hat wärmegedämmte Außenwände (KSL 24 cm), Geschossdecke und Dachdecke aus Stahlbeton. Die Aluminiumfenster sind wärmegedämmt und isolierverglast mit elektrisch bedienbaren Außenjalousien. Das Zentralgebäude ist statisch so ausgeführt, daß es um eine Etage aufgestockt werden kann.

 

In den vergangenen vier Jahren wurden folgende Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt:

 

Wärmedämmung der bislang nicht gedämmten Bereiche (Dach- und Außenwandflächen aller Gebäudeteile sind seither wärmegedämmt), Installation einer neuen Tor- und einer neuen Schließanlage sowie einer neuen Gasbrennwerttherme im neueren Gebäudeteil, Installation moderner Netzwerktechnik, umfangreiche Erweiterung der Elektroinstallation, Anschaffung von zwei Küchen, Renovierung aller Büros, Anschaffung von Gasstrahlern zur Beheizung der Montagehallen, teilweise Erneuerung der Verschattungen (Jalousien), Modernisierung der vorhandenen Alarmanlage etc.

 

Die maximale physikalische Bandbreite des Internetanschlusses beträgt 10.000 Mbit/s.

 

Die Beheizung erfolgt mit Gasthermen mit Heizkörpern. Warmwasser wird teilweise über die Heizung und teilweise mit Boilern aufbereitet.

 

Die vorhandenen Grundstücksfreiflächen können im Bedarfsfall zur baulichen Erweiterung genutzt werden.

 

Die auf den Dächern montierten Photovoltaikmodule sind im Angebot nicht enthalten und gehören auch nicht den Grundstückseigentümern. Die Dachflächen sind verpachtet.

 

 

Pflichtangaben zum Energieausweis:

 

Gebäudeteil 1999:

 

Es liegt ein verbrauchsbasierter Energieausweis vom 21.10.2019 vor.

Der Endenergieverbrauch Wärme beträgt 40,6 kWh/(m²*a). Wesentlicher Energieträger ist Erdgas. Das Baujahr des Gebäudes ist 1999.

 

Gebäudeteil 2006:

 

Es liegt ein verbrauchsbasierter Energieausweis vom 21.10.2019 vor.

Der Endenergieverbrauch Wärme beträgt 74,8 kWh/(m²*a). Wesentlicher Energieträger ist Erdgas. Das Baujahr des Gebäudes ist 2006.

 



 Kaufpreisvorstellung 1.550.000 € 


zuzüglich  3,57 % (inkl. 19 % Mwst.)  Käuferprovision  für die Maklertätigkeit, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.
Dem Makler ist es gestattet, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden. Besichtigungstermine wollen Sie bitte mit mir abstimmen.


Anfrage

Ihre Fragen, Anmerkungen oder Interesse sind jederzeit willkommen.

*(kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese
CAPTCHA-Bild