Ehemaliger Bauernhof in idyllischer Ortsrandlage!

55624 Bollenbach, Hauptstraße 9, Landkreis Birkenfeld


-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-


Das ca. 130 Einwohner zählende Hunsrückdörfchen Bollenbach liegt östlich des Idarwaldes in einer Höhe von 410 m über NN. Der Verbandsgemeindesitz Rhaunen, der zahlreiche Einkaufs- und sonstige Versorgungsmöglichkeiten bietet, liegt ca. 4 km entfernt.

 

Am östlichen Ortsrand, der nur reinen Anliegerverkehr zu verzeichnen hat, befindet sich das um 1850 erbaute und um 1960 umgebaute Bauernhaus mit angebautem Wirtschaftsgebäude (Scheune und Stallungen). Beim Umbau wurden die Fachwerkwände an der Front und an der Seite entfernt und die entsprechenden Außenwände aufgemauert. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 145 m² und verteilt sich wie folgt:

 

Erdgeschoss: Wohnzimmer, Küche, Hauswirtschaftsraum, Vorratsraum und Bad (Wanne/WC/Waschmaschine).

Obergeschoss: 5 Zimmer (davon 1 Durchgangszimmer).

 

Die Deckenhöhen betragen im Erdgeschoss 2,13-2,36 m und im Obergeschoss 2,15-2,36 m.

 

Das teilunterkellerte Wohnhaus stellt somit auch einer größeren Familie ausreichend Platz zur Verfügung.

 

Über eine Holztreppe gelangt man zum Dachboden, der als Lagerfläche Verwendung finden oder zur Vergrößerung der Wohnfläche auch ausgebaut werden könnte.

 

Die Fenster des Wohnhauses sind mit wenigen Ausnahmen einfachverglast. Die Beheizung erfolgt mit Nachtspeicheröfen bzw. mit dem Holzofen im Wohnzimmer. Gebälk und Schalung des Daches befinden sich in gutem Zustand. Die Böden der Wohnräume sind hochwertig mit Dielen-, Parkett- und Steinboden belegt. Der Sicherungskasten wurde 1985 erneuert.

 

Es besteht Renovierungsbedarf, da in den letzten Jahrzehnten keine nennenswerten Renovierungs- und Sanierungsarbeiten durchgeführt wurden.

 

An das Haus angebaut ist das Wirtschaftsgebäude, bestehend aus Scheune und Stallungen.

 

Hinter dem Gebäude befindet sich eine wunderschöne Wiesenfläche, die zum Großteil als Weide abgezäunt und verpachtet ist. Bei eigenem Nutzungsbedarf für Tierhaltung o. ä. könnte der Pachtvertrag aufgehoben werden.

 

Das Grundstück hat eine Größe von ca. 4695 m².

  

 

Pflichtangaben zum Energieausweis:


Es liegt ein bedarfsbasierter Energieausweis vom 14.03.2020 vor.

Der Endenergiebedarf beträgt 278,8 kWh/(m²*a). Wesentlicher Energieträger ist Nachtstrom. Das Baujahr des Gebäudes ist 1850, Umbau 1960. Energieeffizienzklasse H.



 Kaufpreisvorstellung 59.000 € 


zuzüglich  3,57 % (inkl. 19 % Mwst.)  Käuferprovision  für die Maklertätigkeit, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.
Dem Makler ist es gestattet, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden. Besichtigungstermine wollen Sie bitte mit mir abstimmen.


Anfrage

Ihre Fragen, Anmerkungen oder Interesse sind jederzeit willkommen.

*(kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese
CAPTCHA-Bild