Historisches Bauernhaus mit eingeschränkter Kopffreiheit!

55483 Horbruch, Unterdorf 7, Landkreis Birkenfeld


-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-


Das zu veräußernde ehemalige Bauernhaus wurde um das Jahr 1800 in Horbruch, einer idyllischen Hunsrückgemeinde im Landkreis Birkenfeld, die nördlich des 745 Meter hohen Idarkopfes auf ca. 470 Meter über NN und am Ostrand der Wasserscheide zwischen Mosel und Nahe liegt, erbaut. Horbruch hat eine sehr gute Verkehrsanbindung durch die Bundesstraßen B 327 und B 50 und den Flughafen Hahn.

 

Die Wohnfläche beträgt ca. 120. Im Erdgeschoss befinden sich Wohnzimmer, Küche und Vorratsraum, im Obergeschoss Wohn-/Schlafzimmer, Schlafzimmer, Abstellraum und WC und im Dachgeschoss 2 Schlafzimmer (davon 1 Durchgangszimmer) und Bad (Wanne, WC, Waschmaschinenanschluss). Bitte beachten: Die Deckenhöhen betragen im Erdgeschoss 1,93-2,20 m, im Obergeschoss 1,88-2,13 m und im Dachgeschoss 1,82-1,92 m.

 

Der Dachboden ist über eine Holzauszugsleiter erreichbar. Das Haus ist unterkellert (niedrig!).

 

Die Fenster im Wohnbereich sind isolierverglast, aus Kunststoff gefertigt und wurden zwischen 1983 und 2000 zuletzt erneuert. Die Beheizung erfolgt mit drei Einzelöfen (Öl und Kohle). Das Dach ist mit Naturschiefer eingedeckt. Den renovierungsbedürftigen Zustand der Immobilie entnehmen Sie bitte den Beschreibungsfotos.

 

In einer Entfernung von etwa 20 Metern zum Wohnhaus steht die Fachwerkscheune mit Garagentor, die links und rechts von weiteren Wirtschaftsgebäuden umgeben ist. Das Dach der Scheune ist mit Welleternit eingedeckt.

 

Die Scheune ist zur linken und rechten Seite von weiteren Wirtschaftsgebäuden umgeben. Die Eigentümer dieser Wirtschaftsgebäude haben ein Wegerecht über das zu verkaufende Grundstück.

 

Durch den rückwärtigen Ausgang der Scheune gelangt man zur hauseigenen Wiesen-/Gartenfläche, die an der nordwestlichen Grenze an einem geteerten Wirtschaftsweg endet.

 

Für die direkt angrenzenden Nachbargrundstücke besteht ein Wegerecht, damit die Nachbareigentümer zu ihren Wirtschaftsgebäuden gelangen können.

 

Das aus zwei Parzellen bestehende Grundstück hat eine Gesamtgröße von ca. 807 m². Den genauen Grundstücksverlauf entnehmend Sie bitte der farblichen Markierung im Lageplan.

 

 

Pflichtangaben zum Energieausweis:


Es liegt ein bedarfsbasierter Energieausweis vom 09.06.2020 vor.

Der Endenergiebedarf beträgt 426,3 kWh/(m²*a). Wesentliche Energieträger sind Heizöl und Braunkohle. Das Baujahr des Gebäudes ist ca. 1800. Energieeffizienzklasse H.



 Kaufpreisvorstellung 22.000 € 


zuzüglich  1.785 € (inkl. 19 % Mwst.)  Käuferprovision  für die Maklertätigkeit, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.
Dem Makler ist es gestattet, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden. Besichtigungstermine wollen Sie bitte mit mir abstimmen.


Anfrage

Ihre Fragen, Anmerkungen oder Interesse sind jederzeit willkommen.

*(kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese
CAPTCHA-Bild