Familiensitz in naturnaher Ortslage!

54497 Morbach-Bischofsdhron, Sonnenstr. 4, Landkreis Bernkastel-Wittlich


-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-


Bischofsdhron ist eines von 19 Hunsrückdörfern, die zur Großgemeinde Morbach gehören. Es liegt direkt am Rande des Idarwaldes, der gemeinsam mit dem Hoch- und dem Soonwald zu den größten zusammenhängenden Waldgebieten Deutschlands gehört. Mit über 850 Einwohnern hat sich die Zahl der Dorfbewohner in den vergangenen 50 Jahren verdoppelt. Das liegt zum einen an der guten Infrastruktur: Arbeitsplätze sind in Morbach und Umgebung in dieser Zeit viele entstanden. Zum anderen hatte die Gemeinde früher als andere Dörfer große Neubaugebiete ausgewiesen, die heute mehr als die Hälfte der Dorffläche ausmachen.          

 

In einer ruhigen Seitenstraße wurde in den Jahren 1950/51 das zu verkaufende Wohnhaus erbaut. Die Wohnfläche beträgt ca. 117 m² und teilt sich wie folgt auf:

 

Im Erdgeschoss befinden sich Wohnzimmer (mit Terrassentür), Küche und Bad (Wanne/Dusche/WC). Im Obergeschoss sind 4 Zimmer und WC untergebracht. Die Deckenhöhen betragen im Erdgeschoss 2,57 m und im Obergeschoss 2,52-2,54 m. Der Dachboden ist über eine Holzauszugsleiter zu betreten. Das Haus ist voll unterkellert.

 

Im Jahre 2005 wurde ein neuer Zählerschrank installiert. Die Kunststofffenster sind isolierverglast und wurden 2002 eingebaut. Zwei weitere Kunststofffenster stammen aus den 80er Jahren.

 

Die Beheizung erfolgt durch eine Ölzentralheizung mit Warmwasserbereitung (Fabrikat Buderus, Baujahr 1986, mit MAN-Brenner, Baujahr 2003). Das Heizöl wird in zwei Stahltanks bevorratet. Im Wohnzimmer ist außerdem ein Holzofen angeschlossen.

 

Das Dach ist mit Naturschiefer eingedeckt. Die Terrassenfassade ist ebenfalls verschiefert.

 

Im Wohnbereich sind diverse Schönheitsrenovierungen durchzuführen.

 

Das Dachgebälk weist deutliche Spuren von Holzwurmbefall aus. Nach Einschätzung des Gebäudeenergieberaters ist der Befall jedoch nicht mehr aktiv. Im Kellergeschoss sind Salpeterausblühungen zu verzeichnen.

 

An der nördlichen Grundstücksgrenze steht eine Fertiggarage.

 

Die Hoffläche zur Garage hin ist gepflastert. Das übrige Grundstück ist als Wiesenfläche gestaltet.

 

Das idyllische Grundstück hat eine Größe von ca. 656 m².

 

 

Pflichtangaben zum Energieausweis:


Es liegt ein bedarfsbasierter Energieausweis vom 06.08.2020 vor.

Der Endenergiebedarf beträgt 257,1 kWh/(m²*a). Wesentlicher Energieträger ist Heizöl. Das Baujahr des Gebäudes ist 1950. Energieeffizienzklasse H.



 Kaufpreisvorstellung 79.000 € 


zuzüglich  3,57 % (inkl. 19 % Mwst.)  Käuferprovision  für die Maklertätigkeit, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.
Dem Makler ist es gestattet, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden. Besichtigungstermine wollen Sie bitte mit mir abstimmen.


Anfrage

Ihre Fragen, Anmerkungen oder Interesse sind jederzeit willkommen.

*(kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese
CAPTCHA-Bild