Stilvolles historisches Wohnhaus in idyllischem Hunsrückdorf!

55626 Bundenbach, Hauptstr. 33, Landkreis Birkenfeld


-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-


Die Hunsrückgemeinde Bundenbach mit ca. 850 Einwohnern liegt 400m über dem Meeresspiegel in einer Senke des Hunsrücks zwischen dem Idarwald und dem Soonwald direkt an der Hunsrück-Schiefer- und Burgenstraße. Bundenbach ist staatlich anerkannter Erholungsort und durch seine bedeutenden Sehenswürdigkeiten (Schmidtburg, Keltensiedlung Altburg) und weltberühmten Fossilienfunde ein beliebtes Ausflugsziel mit außergewöhnlichem Freizeitwert.

 

Das zu verkaufende herrschaftliche Wohnhaus wurde im Jahre 1898 erbaut. Massive Backsteinmauern und kostbare Fenster- und Türlaibungen aus Sandstein kennzeichnen das wunderschöne Antlitz der Immobilie. Im Inneren wird der repräsentative Charakter durch die hohen Wohnraumdecken, die schmückenden Stuckverzierungen, die wunderschöne Holztreppe vom Erd- zum Obergeschoss und die originalen Dielenböden und Zimmertüren im Obergeschoss betont. Die Außenwandstärke beträgt im Erdgeschoss 48 cm und im Obergeschoss 36,5 cm.

 

Das Wohnhaus verfügt über eine Wohnfläche von ca. 148 m² und ist aufgeteilt in:

 

Erdgeschoss: Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Bad (Wanne/Dusche/WC).

Obergeschoss: Wohnzimmer, 2 Schlafzimmer und Bad (Dusche/WC).

 

Die Deckenhöhen betragen 2,89-2,91 m im Erdgeschoss und 2,90-2,92 m im Obergeschoss.

 

Auf dem Dachboden befinden sich u. a. 2 ausgebaute Räume, die jedoch nicht bei der Wohnflächenberechnung berücksichtigt wurden.

 

Das Haus ist mit Gewölben aus Schieferbruchsteinen unterkellert.

 

Das Haus befindet sich in einem sehr gepflegten Allgemeinzustand.

 

Das Dach des Wohnhauses wurde 1990 neu mit Naturschiefer eingedeckt. 1991 wurde in die vorhandenen Holzfensterrahmen Isolierverglasung eingesetzt und die Haustür restauriert.

 

Das Gebäude wird mit einer Ölzentralheizung beheizt (Viessmann-Kessel, Baujahr 1987, mit MAN-Brenner, Baujahr 1988). Damit die Heizung weiter in Betrieb bleiben darf, ist es erforderlich, eine elektronische Heizungsregelung nachzurüsten.

 

An das Haus angebaut ist das ehemalige Wirtschaftsgebäude, bestehend aus der Garage und einem ausbaufähigen zweistöckigen Raum im Obergeschoss. In der Garage sind u. a. die Heizungsanlage und die Kunststofftanks (3 x 1500 Liter) untergebracht.

 

An das Wirtschaftsgebäude ist das Nachbarwohnhaus angebaut.

 

Im hinteren Grundstücksbereich steht eine Garage.

 

Die verfügbare Grundstücksfläche beschränkt sich auf den Innenhof. Das Grundstück hat eine Größe von ca. 295 m².

 

 

Pflichtangaben zum Energieausweis:


Es liegt ein bedarfsbasierter Energieausweis vom 03.02.2021 vor.

Der Endenergiebedarf beträgt 259,0 kWh/(m²*a). Wesentlicher Energieträger ist Heizöl. Das Baujahr des Gebäudes ist 1898. Energieeffizienzklasse H.



 Verkauft


zuzüglich  3,57 % (inkl. 19 % Mwst.)  Käuferprovision  für die Maklertätigkeit, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.
Dem Makler ist es gestattet, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden. Besichtigungstermine wollen Sie bitte mit mir abstimmen.


Anfrage

Ihre Fragen, Anmerkungen oder Interesse sind jederzeit willkommen.

*(kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese
CAPTCHA-Bild