Ehemaliger Bauernhof in ruhiger Ortslage!

55490 Woppenroth, Bergstr. 7, Rhein-Hunsrück-Kreis


-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-


Woppenroth liegt auf einer Hochfläche zentral im Hunsrück in einer Höhe von 406 m über NN. Südlich des ca. 250 Einwohner zählenden Dorfes erhebt sich der Lützelsoon, westlich liegt das Hahnenbachtal, östlich das Kellenbachtal. Die Hochfläche zieht sich nördlich bis nach Dickenschied und Kirchberg hin (teilweise zitiert aus: www-hunsrueck-nahereise.de). Kulturelle Bekanntheit erwarb sich Woppenroth als fiktive Gemeinde „Schabbach“ in der Filmtrilogie „Heimat“ des Regisseurs Edgar Reitz.

 

In einer ruhigen Seitenstraße von Woppenroth wurde im Jahre 1961 das zu veräußernde Bauernhaus erbaut, dessen Wohnfläche im Erdgeschoss nachträglich durch Einbau eines Bades und eines WC’s im Verbindungsbereich zwischen Wohnhaus und Wirtschaftsgebäude erweitert wurde.

 

Das Wohnhaus verfügt über eine Wohnfläche von ca. 120 m², aufgeteilt in Erd- und Obergeschoss. Im Erdgeschoss befinden sich Wohnzimmer, Esszimmer, Küche, Schlafzimmer, Bad (Wanne/Dusche/WC) und WC. Das Obergeschoss ist unterteilt in 4 Schlafzimmer (eines davon mit verglastem Balkon) und WC.

 

Vom WC im Obergeschoss führt eine Treppe hinauf zum ausbaufähigen Dachboden.

 

Im Erdgeschoss befinden sich neben den genannten Wohnräumen noch der Waschraum und ein Vorratsraum.

 

Das Haus ist mit mehreren Räumen unterkellert.

 

Das Haus wird mit einer Ölzentralheizung (Fabrikat Buderus, G 115 U, Baujahr 1993, mit Warmwasserspeicher) beheizt. Die Fenster im Wohnbereich sind isolierverglast. Die Elektrik wurde 1982 erneuert.

 

Zwischen Haus und Wirtschaftsgebäude (Scheune und Stallungen mit angebautem Maschinenschuppen) besteht eine Verbindung.

 

Gegenüber dem Wohnhaus befindet sich die ehemalige Schmiede.

 

Das überwiegend als Wiesenfläche angelegte Grundstück hat eine Größe von ca. 2344 m². In dieser Grundstücksfläche ist ein bebaubarer Bereich enthalten, d. h. es könnte ein weiteres Wohnhaus gebaut werden.

 

 

Pflichtangaben zum Energieausweis:


Es liegt ein bedarfsbasierter Energieausweis vom 17.07.2021 vor.

Der Endenergiebedarf beträgt 304,3 kWh/(m²*a). Wesentlicher Energieträger ist Heizöl. Das Baujahr des Gebäudes ist 1961. Energieeffizienzklasse H.

 



 Verkauft


zuzüglich  3,57 % (inkl. 19 % Mwst.)  Käuferprovision  für die Maklertätigkeit, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.
Dem Makler ist es gestattet, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden. Besichtigungstermine wollen Sie bitte mit mir abstimmen.


Anfrage

Ihre Fragen, Anmerkungen oder Interesse sind jederzeit willkommen.

*(kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese
CAPTCHA-Bild