Betriebsgebäude, das zum Wohnhaus umgebaut werden kann!

54497 Morbach, Ortszbezirk Wederath, Keltenstraße 18, Landkreis Bernkastel-Wittlich


-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-


Wederath liegt nördlich der Hunsrückhöhenstraße am Idarwald in einer Höhe von 465-508 m über NN. Ca. 200 Menschen leben in dem kleinen Ort, der zur Einheitsgemeinde Morbach gehört. Wederath ist auf geschichtsträchtigem Boden gegründet. Bis etwa 400 Jahre vor Christi Geburt ist eine Besiedlung, zuerst keltisch-treverisch, später (etwa ab 50 vor Christus) dann römisch nachgewiesen. Der Archäologiepark Belginum bringt Besuchern die damalige Lebensweise im Hunsrück näher. Erstaunliche Funde aus Glas und Metall sind in den riesigen Gräberfeldern der damaligen Zeit gefunden worden (teilweise zitiert aus: www.swr.de).

Die Ursprünge des zu verkaufenden Betriebsgebäudes wurden um das Jahr 1890 errichtet. Es wurde als landwirtschaftliche Scheune genutzt, ehe es im Jahre 1996 in ein Werkstatt- und Lagergebäude umgebaut wurde.

 

Dabei blieben die ursprünglichen Umfassungswände (Bruchsteinmauerwerk im Erdgeschoss und Fachwerk im Obergeschoss) erhalten. Im Obergeschoss wurden zusätzlich innenseitig Vorwände eingebaut.

Über dem Erdgeschoss wurde eine Stahlbetondecke und vom Erdgeschoss zum Obergeschoss eine Stahlbetontreppe eingebaut. Die Deckenbalken und das Dach sind komplett erneuert worden. Das Dach ist mit Naturschiefer eingedeckt, ebenso die Außenwände im Obergeschoss. Die Dachschrägen sind wärmegedämmt. Eine Elektroheizung, teilweise als Fußbodensystem, sowie die Sanitärinstallation wurden eingebaut bzw. durchgeführt. Weiterhin wurden isolierverglaste Holzfenster eingebaut.

 

Das Gebäude verfügt (ohne Treppe) über eine Nutzfläche von ca. 150 m², die sich wie folgt aufteilt:

 

Erdgeschoss: Garage, Werkstatt und Kabellager. Obergeschoss: 2 Lagerräume, Personalraum und Dusche/WC.

 

Der Dachboden ist durch eine Aussparung mit Anstellleiter zu begehen.

 

Es ist sowohl eine Weiternutzung als Betriebsgebäude als auch ein Umbau zum Wohngebäude denkbar und möglich. Insbesondere die Räumlichkeiten im Obergeschoss sind schon so aufgeteilt, dass eine Umnutzung als Wohnung ohne großen Aufwand möglich ist.


Der beigefügte Bauplan des Obergeschosses enthält noch nicht die seitdem erfolgte Abtrennung der Räume.

 

Der Vorhof ist gepflastert. Das rückseitige idyllische Grundstück ist als Wiesenfläche mit Baumbestand gestaltet.

 

Das Grundstück hat eine Größe von ca. 573 m².




Pflichtangaben zum Energieausweis:


Es liegt ein bedarfsbasierter Energieausweis vom 20.09.2021 vor.

Der Endenergiebedarf beträgt 116,7 kWh/(m²*a). Wesentlicher Energieträger ist Strom. Das Baujahr des Gebäudes ist 1890, Komplettsanierung 1996. Energieeffizienzklasse D.



 Kaufpreisvorstellung 110.000 € 


zuzüglich  3,57 % (inkl. 19 % Mwst.)  Käuferprovision  für die Maklertätigkeit, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.
Dem Makler ist es gestattet, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden. Besichtigungstermine wollen Sie bitte mit mir abstimmen.


Anfrage

Ihre Fragen, Anmerkungen oder Interesse sind jederzeit willkommen.

*(kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese
CAPTCHA-Bild